Teevino - Teezubehör - Gusskannen - ChaCult
Kontakt



Ihr Warenkorb ist leer.


Teezubehör und Teegeschirr

Pflegehinweise Gusseisen-Teekannen:

  •  

    Vor der ersten Nutzung sollte die Kanne mit heißem Wasser gefüllt und ausgespült werden. Dies etwa 3- mal wiederholen.

  • Die Kanne anschließend mit einem weichen Tuch innen und außen abtrocknen, solange sie noch warm ist. Die Kanne nur erhitzen, wenn Sie befüllt ist.
     

  • Auch vor der Tee-Zubereitung ist es ratsam den Kessel einmal mit kochend heißem Wasser zu befüllen. So hält sich Ihr Tee über längere Zeit wunderbar warm.(begünstigt durch das Material Gusseisen)

  •  

    Unsere Gusseisen-Teekannen sind innen emailliert. Diese Emaillierung endet an der  Füllgrenze/Deckelrand. Somit liegen Deckel und Sieb auf dem nicht emaillierten Deckelrand auf.

  •  

    Dies ist übrigens bei allen diesen Teekannen der Fall.

  •  

    Deshalb sollte die Gusseisen-Teekanne nach jedem Benutzen geleert und abgetrocknet werden.


 


 

  • Früher oder später können sich kleine Roststellen bilden. Hierbei zeigt der Sauerstoff in der Luft eine Reaktion mit dem Material Gusseisen.
     

  • In China und Japan begrüßt man die sich lösenden Eisenteile der Kannen als willkommene Eisenquelle für den menschlichen Körper.

  • Eventueller Rost am Deckelrand kann mit ein paar Tropfen Speiseöl entfernt bzw. für die Zukunft geschützt werden.

  • Zum Reinigen bitte kein Spül- oder Scheuermittel verwenden. Nur mit Bürste/Lappen und heißem Wasser säubern.

  •  Bei Flecken (z.B. durch Fett) kann notfalls ein mildes Spülmittel verwendet werden.

  • Aufgrund der in Früchtetees enthaltenen Säuren, sollten diese besser nicht in Gusseisen-Kannen zubereitet werden. Dies könnte die Innen-Emaillierung auf Dauer angreifen.

  •  

    Gusseisen-Teekannen sollten nicht dauerhaft bei großer Hitze auf einer Herdplatte stehen. Sonst könnte die Innen-Emaillierung Schaden nehmen.

Und nun viel Freude mit unseren Gusseisen-Teekannen.